2017 - Restauration MZ ETZ 250/1 Bj. 1988

 

IST

Zustand September 2016

SOLL

ETZ250 Soll-Zustand nach Restauration

2016
September

Ein Freund rief mich an, er habe Stress mit seiner besseren Hälfte, weil schon lange eine MZ in seiner Garage rumgammelt. Er wollte sie unbedingt loswerden, und da sie nichst kostete, sagte ich ungesehener Weise zu, die MZ zu übernehmen.
Leider gibt es keine Papiere dazu, was mal wieder eine Vollabnahme erforderlich macht.

Nach erster Durchsicht war sie doch in schlechterem Zustand als aus der Ferne auf dem Bild erkennbar: Jede Menge Rost, Auspuff total zugerostet, viele Teil mit dicker Farbe einfach auf den Dreck gepinselt, Kabelquerschnitte teilw. viel zu klein, Kabelschuhe weg, Anschlüsse mit Hansaplast angeklebt usw., Stoßdämpfer fertig, keine Schlüssel zu den Schlössern, Reifen spröde und kaum noch Profil, Felgenlack spröde, Speichen verrostet, Gummis zerrisen, Lichtmaschinengehäuse mit Uraltfett total versifft, alle Kontakte oxidiert  usw....
Alles in allem, jede Menge saubermachen, schleifen, sandstrahlen, lackieren.

2017
Juni / Juli
Viele Dinge lasse ich so wie sie sind, z.B. die kleinen Beulen am Tank, nur der Rost kommt dort weg und wird neu lackiert. Das Moped soll schon seine Patina behalten.

Der Auspuff wird das jede Menge Flugrost drauf ist, eine mattschwarze Beschichtung, die Rahmenteile werden ebenfalls matt schwarz lackiert, und natürlich auch die beiden Fender.
Die Deckel der Lichtmaschine und des Getriebegehäuses werden hochglanzpoliert, soweit das bei den vielen Macken machbar ist.


Alle Bilder!